WOLFSHAGEN IM HARZ - Jugendfeuerwehr - Landeszeltlager 

 


Geschichte

Das Landesfeuerwehrzeltlager der Jugendfeuerwehren in Niedersachsen findet seit 1971 alle 3 Jahre in Wolfshagen statt. Es befindet sich in den Sommerferien an der Lautenthaler Straße in Höhe der Schäderbaude. Für den Zeitraum von 7 Tagen befinden sich ca. 2700 Kinder und Jugendliche in den Zeltstädten, wo sie von über 300 Helfern betreut werden. Der Fahrzeugpark ist in ganz Wolfshagen abgestellt. Die Zelte werden von den Feuerwehren mitgebracht und in 5 Zeltdörfern aufgebaut, die die Namen von Harzer Ortschaften tragen. Die Jugendfeuerwehren kommen fast alle aus Niedersachsen, aber auch Gastgruppen aus Bremen, Hessen, Sachsen-Anhalt und sogar aus Österreich, Polen, Slowakei, Kroatien, Belgien und Tschechien sind in den letzten Jahren dabei gewesen. Das Zeltlager kann auch besucht werden.

Link: www.njf.de / Fahrzeugbilder: HIER

2018 - 18. Landeszeltlager (??.??. bis ??.??.)

         

2015 - 17. Landeszeltlager (25.07. bis 01.08.)

       

2012 - 16. Landeszeltlager (21.07. bis 28.07.)


2009 - 15. Landeszeltlager (27.06. bis 04.07.)


2006 - 14. Landeszeltlager (22.07. bis 29.07.)

       

2005 - 13. Landeszeltlager (09.08. bis 16.08.)

       

2000 - 12. Landeszeltlager

         

1997 - 11. Landeszeltlager

         

1994 - 10. Landeszeltlager

         

1991 - 9. Lamdeszeltlager

         

1988 - 8. Landeszeltlager

         

1985 - 7. Landeszeltlager

         

1982 - 6. Landeszeltlager

         

1979 - 5. Landeszeltlager

         

1976 - 4. Landeszeltlager ??

         

1973 - 3. Landeszeltlager ??

         

1970 - 2. Landeszeltlager ??

         

1969 - 1. Landeszeltlager ??

         

zurück

 Fotos, Texte, Grafiken: JHreisen - Wikipedia - Feuerwehr

Daten und Links ohne Gewähr (01.2017)